Hochwertiges Heu erkennen – 4 wichtige Merkmale - Hannes Lintner Transport und Agrarhandel
16297
post-template-default,single,single-post,postid-16297,single-format-standard,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-7.5,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive
 

Hochwertiges Heu erkennen – 4 wichtige Merkmale

11 Mrz Hochwertiges Heu erkennen – 4 wichtige Merkmale

Hochwertiges Heu ist von sehr hoher Bedeutung für die Gesundheit unserer Tiere.
Mit folgenden 4 Merkmalen kann man die Qualität von Heu ganz einfach bestimmen.

  • Das Aussehen

Das Heu sollte bei guten Lichtverhältnissen ganz genau betrachtet werden.
Gutes Heu sollte überwiegend oliv- bis hellgrün sein und einen hohen Blattanteil haben.
Dies gibt unter anderem Aufschluss über den Nährstoffgehalt des Heus.

  • Die Haptik

Je weicher und zarter das Heu sich anfühlt, desto besser.
Dies ist ein gutes Merkmal für qualitativ hochwertiges Heu.

  • Der Geruch

Gut riechendes Heu ist ein Hinweis für gute Qualität. Faulig oder schimmlig riechendes
Heu sollte auf keinen Fall mehr verfüttert werden.

  • Der Schütteltest

Wenn sich nach dem abschütteln des Heus braune oder schwarze Kleinteile auf einem
weißen Blatt Papier befinden ist dies meist ein Hinweis für Verunreinigungen durch Erde, Staub oder Sand. Eine zu hohe Verunreinigung ist definitiv nicht von Vorteil für die Atemwege unserer Tiere.

Wir haben uns als Ziel gesetzt, unsere Kunden stets mit hochwertigen Futtermitteln zu beliefern.
Wir sind Ihr Partner für Qualität und Kompetenz auf diesem Gebiet!

Ihr Lintner – Team!